Christoph Croisé
Cello

„Cellist mit feinnervigem Habitus und warmer, inniger Timbrierung“ — Tagesspiegel

Vom Tagesspiegel zum „Cellist mit feinnervigem Habitus und warmer, inniger Timbrierung“ gekürt, zählt Christoph Croisé zu den vielseitigsten Cellisten seiner Generation. 

 

Bereits mit 17 Jahren gab er sein Debut in der Carnegie Hall New York, wo er seitdem regelmässig aufgetreten ist. Weitere Auftritte führten ihn in renommierte Konzertsäle wie der Tonhalle Zürich, dem Konzerthaus Wien, der Philharmonie Berlin, der Wigmore Hall London, der Residenz München, der Capella St. Petersburg, der Philharmonie St. Petersburg und der Philharmonie Baku.

 

Als Solist trat er u. a. unter der Leitung von Michael Sanderling, Mario Venzago, Douglas Boyd, Laurent Gendre, Kevin Griffiths, Ayyub Guliyev, und David Reiland mit verschiedenen Orchestern wie dem Musikkollegium Winterthur, dem Symphonieorchester der Staatskapelle St. Petersburg/Russland, dem Berner Sinfonieorchester, dem Staatlichen Sinfonieorchester Baku/Azerbaijan, der Camerata Schweiz, dem Münchner Rundfunkorchster, der Camerata Zürich, der Südwestdeutschen Philharmonie Konstanz, dem Sichuan Symphony Orchestra, dem Collegium Musicum Basel, dem Izmir State Symphony Orchestra, dem Orchestre symphonique de Mulhouse, der Sinfonietta Lausanne, dem Radio Symphonieorchester Tirana, dem Kammerorchester der Bayrischen Philharmonie, dem Orquesta Sinfonica de Michoacan/Mexico, und dem Symphonieorchester Harbin/China auf.

 

Christoph Croisé ist gern gesehener Gast bei zahlreichen Festivals wie u. a. dem Festival „Musical Olympus“ in St. Petersburg, New York und Baku, dem Lucerne Festival, dem Radio France Festival Montpellier, dem Davos Festival „Young Artists in Concert“, dem Menuhin Festival Gstaad, den Salzkammergut Festwochen Gmunden, dem Schwarzwald Musikfestival, dem Festival de Sully, dem Belfast International Arts Festival, dem Emilia-Romagna Festival und dem Festival de musique de Wissembourg.

 

Kammermusikalisch trat Christoph Croisé u. a. mit Dmitri Sitkovetsky, Mayuko Kamio, Bartłomiej Nizioł, Isabelle van Keulen, Andrey Baranov, Sergey Ostrovsky, Kirill Troussov, Alexander Zemtsov, Vladimir Mendelssohn, Marie Chilemme, Christoffer Sundqvist, Anna Fedorova, Oliver Schnyder, Oxana Shevchenko, Nikita Mndoyants und Alexander Panfilov auf.

 

Er ist Gewinner des First Grand Prize am Internationale Wettbewerb “2nd Berliner International Music Competition” 2018, des 1. Preises beim Internationalen Wettbewerb “Schoenfeld International String Competition” in Harbin/China 2016, des 1. Preises beim Internationalen Wettbewerb “Manhattan International Music Competition” 2016, des 3. Preises beim internationalen Wettbewerb „Carlos Prieto International Cello Competition“ Morelia/Mexico 2016, des 1. Preises am Internationalen “Salieri-Zinetti” Wettbewerb in Verona/Italien 2016, des 1. Preises beim Internationalen Johannes-Brahms-Wettbewerb in Pörtschach 2015, des 1. Preises beim internationalen Wettbewerb „Petar Konjovic“ in Belgrad 2009 und des 1. Preises beim internationalen Wettbewerb „Ibla Grand Prize“ in Sizilien 2010. 2017 bekam Christoph Croisé dem Swiss Ambassador’s Award verliehen.

2018 wurde Christoph Croisé der “Prix Jeune soliste 2019 des Médias francophone publics” verliehen.

Mehrere Live-Übertragungen wurden durch Rundfunk und Fernsehen gesendet, beispielsweise das Schumann Cellokonzert mit dem Münchner Rundfunkorchester durch den Bayrischen Rundfunk und weitere durch u. a. WQXR, BBC, RSI, RTS, SRF, NDR, und WMFT.

 

Im Mai 2015 wurde seine Debut CD mit Oxana Shevchenko beim Label Quartz Classics veröffentlicht. 2017 erschien seine zweite CD mit Othmar Schoecks’ Cellokonzert beim Label Genuin. Seine dritte CD mit beiden Haydn Cellokonzerten erschien im März 2019 beim Label AVIE Records und wurde mit dem Supersonic Award vom Pizzicato Magazin und dem „Clef D’Or“ für das beste Konzertalbum des Jahres 2019 von ResMusica ausgezeichnet. Am 1. November 2019 erschien seine vierte CD „The Russian Album“ zusammen mit dem russischen Pianisten Alexander Panfilov beim Label AVIE Records.

 

Christoph Croisé erhielt seinen ersten Cellounterricht mit sieben Jahren bei Katharina Kühne. Seit 2007 wird er von Alexander Neustroev unterrichtet. Seit 2013 studiert Christoph bei Wolfgang Emanuel Schmidt an der Universität der Künste Berlin.
Massgebende künstlerische Impulse erhielt er ausserdem durch Steven Isserlis, Michael Sanderling, David Geringas, Walter Grimmer und Frans Helmerson.

 

Christoph Croisé spielt ein Goffriller Violoncello, welches im Jahre 1712 in Venedig gebaut wurde.

 

BILDER

VIDEOS

Konzerte

  • 10.01.2019

    Christoph Croisé in der Elbphilharmonie

    Neujahrskonzert als Celloensemble

    Elbphilharmonie

    Hamburg

    19:00 Uhr

    Tickets
  • 26.01.2019

    Christoph Croisé bei "Générations France Musique, le live"

    France Musique, J. S. Bach: Suite Nr. 1, P. Pejtsik: „Stonehenge“, P. I. Tschaikowski: Pezzo Capriccioso, C. Saint-Saëns: Schwan, Samuel Parent, Klavier

    Théâtre de l’Alliance Française

    FR — Paris

    16:00 Uhr

    Tickets
  • 17.03.2019

    Saint-Saens Cellokonzert mit Christoph Croisé

    Saint-Saens Cellokonzert Nr. 1 mit dem Orchestre St-Maurice unter Ernst Schelle

    Théâtre du Martolet

    CH — St. Maurice

    17:00 Uhr

  • 02.05.2019

    Christoph Croisé beim "GAIA Festival"

    Schubert: Forellenquintett mit Isabelle van Keulen, Vladimir Mendelssohn, James Oesi und Hannes Minnaar

    Schlosskirche Thun

    CH — Thun

    20:00 Uhr

    Tickets
  • 26.05.2019

    Schostakowitsch Cellokonzert mit Christoph Croisé

    Schostakowitsch Cellokonzert Nr. 1 mit dem Stadtorchester Thun unter Laurent Gendre

    KKThun, Schadausaal

    CH — Thun

    17:00 Uhr

  • 05.07.2019

    Masterclass mit Christop Croisé

    Christoph Croisé gibt Meisterkurs beim "Lionel Morales Festival"

    Lionel Morales Festival

    ES — Granada

    19:30 Uhr

  • 10.07.2019

    Christop Croisé beim Deal Festival

    Arenski: Trio, Rachmaninov: Trio, Tschaikowski: Trio, Alexander Roshdestvensky, Violine, Alexander Panfilov, Klavier

    St George’s Church

    GB — Deal

    19:30 Uhr

    Tickets
  • 20.07.2019

    Christop Croisé beim "Le Festival Radio France Occitanie Montpellier"

    Solo Rezital, Bach: Suite Nr. 2, Ligeti: Solo Sonate, Cassado: Suite, Bach: Suite Nr. 1

    l’Eglise de Clapiers

    FR — Clapiers

    19:00 Uhr

    Tickets
  • 08.08.2019

    Christop Croisé beim Absolute Classics Festival

    Rezital mit Oxana Shevchenko, Klavier. Schumann: Fantasiestücke, Stravinsky: Suite Italienne, Chopin: Polonaise Brillante, Chopin: Sonate für Cello und Klavier

    Theatre Royal

    GB — Dumfries

    19:30 Uhr

    Tickets
  • 11.08.2019

    Christop Croisé beim Davos Festival

    Guillaume Conneson: Les chants de l’Agartha: Drei Stücke für Cello und Klavier

    «SHGarten» Schweizerhof

    CH — Davos

    20:00 Uhr

    Tickets
  • 20.08.2019

    Christop Croisé beim "Puplinge Classique Festival"

    Brahms Klavierquartett Nr. 3 Brahms Streichquintett Nr. 2 Brahms Sextett Nr. 1

    Eglise de Puplinge

    CH — Puplinge

    20:00 Uhr

    Tickets
  • 27.08.2019

    Christop Croisé spielt Trio in Wissembourg

    Trio Konzert, Schubert: Trio Nr. 1, Gouvy: Trio Nr. 2, Brahms: Trio Nr. 1

    Wissembourg Festival

    FR — Wissembourg

    20:00 Uhr

    Tickets
  • 12.09.2019

    Christop Croisé in Italien

    Rezital mit Oxana Shevchenko, Klavier. Schumann: Fantasiestücke, Stravinsky: Suite Italienne, Chopin: Polonaise Brillante, Chopin: Sonate für Cello und Klavier

    Museo di Scienze

    IT — Verona

    20:30 Uhr

  • 21.09.2019

    Solorezital mit Christop Croisé beim Mosel Festival

    Solo Rezital, Werke von Bach, Ligeti, Sollima, Cassado und Pejtsik

    Mosel Festival

    Bitburg

    20:00 Uhr

    Tickets
  • 06.10.2019

    Solorezital mit Christop Croisé

    Eröffnung der Migros Kulturprozent-Tour, Cassado: Suite für Cello Solo, Pejtsik: "Stonehenge" für Cello Solo

    Tonhalle Maag

    CH — Zürich

    18:30 Uhr

    Tickets
  • 16.11.2019

    Schlosskonzert mit Christop Croisé

    Rezital mit Anna Federova, Klavier: Grieg Sonate und Franck Sonate

    Schloss Wellenberg

    CH — Frauenfeld

    20:00 Uhr

    Tickets
  • 27.11.2019

    Duoabend mit Christop Croisé und Alexander Panfilov

    Rezital mit Klavier: Alexander Panfilov: Rachmaninov Sonate, Prokofiev: Marsch, Schostakowitsch: Sonate, Shchedrin: "Im Stile von Albeniz"

    Stadtsaal Zofingen

    CH — Zofingen

    20:00 Uhr

    Tickets
  • 27.12.2019

    Christop Croisé beim "Wissembourg Festival"

    Rezital mit Nikita Mndoyants, Klavier, D. Schostakowitsch, Sonate, P. I. Tschaikowski, Andante Cantabile, J. Brahms, Sonate Nr. 2, P. de Sarasate, "Zigeunerweisen"

    Wissembourg Festival

    FR — Wissembourg

    18:00 Uhr

    Tickets
  • 28.12.2019

    Christop Croisé beim "Wissembourg Festival"

    Rezital, Christoph Croisé, Cello, Bach Suite Nr. 1 & Nr. 2, Sollima "Alone", Ligeti Solo Sonate, Pejtsik "Stonehenge", Buritch "Some like to show it off"

    Wissembourg Festival

    FR — Wissembourg

    18:00 Uhr

    Tickets
  • 01.01.2020

    Neujahrskonzert mit Christoph Croisé und den Rokoko-Variationen

    Rokoko-Variationen, Tschaikowski: Nocturne, El Cant Dels Ocells, Saint-Saens: Cellokonzert Nr. 1, Sarasate: Zigeunerweisen, Paganini: Variationen über ein Thema von Rossini mit den Eurasian Soloists

    Theater Uri

    CH — Altdorf

    18:00 Uhr

    Tickets
  • 26.01.2020

    "Palermo Classica" mit Christoph Croisé

    Rezital mit Oxana Shevchenko, Klavier. Bach Gambensonaten Nr. 2 & Nr. 3, Mozart Andantino, Prokofiev Sonate

    Auditorium San Mattia ai Crociferi

    IT — Palermo

    19:15 Uhr

    Tickets
  • 23.02.2020

    Christoph Croisé beim "Wissembourg Festival"

    Rezital mit Peter Gorobetz, Cembalo. Bach: Gambensonaten, Schnyder: "Cello Blu"

    "Wissembourg Festival"

    FR — Wissembourg

    17:00 Uhr

    Tickets
  • 15.03.2020

    Christoph Croisé beim Festival "SG-Classics"

    Kammermusik Konzert mit Brahms: Klarinettenquintett, Dvorak: Klavierquintett

    Waagenhaus Saal

    CH — St. Gallen

    21:30 Uhr

    Tickets
  • 23.03.2020

    Schumann Cello Konzert mit Christoph Croisé

    Sinfonietta Lausanne, David Reiland, Dirigent

    Salle Paderewski

    CH — Lausanne

    21:30 Uhr

    Tickets
  • 27.03.2020

    Christoph Croisé beim "Basel Infinity Festival"

    Kammermusik Konzert mit Brahms: Klarinettenquintett, Dvorak: Klavierquintett

    Schmiedenhof

    CH — Basel

    21:00 Uhr

    Tickets
  • 15.04.2020

    Christoph Croisé bei "Christophori"

    Triokonzert mit Erzhan Kulibaev, Violine, Nikolay Shalamov, Klavier. Schostakowitsch Trio Nr. 2

    Piano Salon Christophori

    Berlin

    21:30 Uhr

    Tickets
  • 24.04.2020

    Christoph Croisé im Cello-Oktett

    Oktettkonzert u.a. mit Sebastian Braun, Anton Spronk, Paul Handschke, Flurin Cuonz, Joachim Müller-Crepon

    Sommercasino

    CH — Basel

    21:00 Uhr

    Tickets
  • 21.06.2020

    Christoph Croisé bei "Fête de la Musique" in Lausanne

    Kodaly Sonate, Buritch „Some like to show it off“ und Pejtsik „Stonehenge“

    Haute Ecole de Musique de Lausanne

    CH — Lausanne

    16:00 Uhr

    Tickets
  • 04.08.2020

    Christoph Croisé beim "Klosters Music" Festival

    Haydn Cellokonzert C-Dur Nr. 1 mit dem Orchester "il pomo d´oro" unter Maurice Steger

    Kirche St. Jakob

    CH — Klosters

    19:30 Uhr

    Tickets
  • 09.08.2020

    Christoph Croisé beim "Menuhin Festival Gstaad"

    Haydn Cellokonzert C-Dur Nr. 1 mit dem Orchester "il pomo d´oro" unter Maurice Steger

    Kircher Saanen

    CH — Saanen

    18:00 Uhr

    Tickets
  • 15.08.2020

    Christoph Croisé beim "Wissembourg Festival"

    Brahms Streichsextett Nr. 1, Elmire Quartett, Adam Newman, Viola

    Wissembourg Festival

    FR — Wissembourg

    18:00 Uhr

    Tickets
  • 19.08.2020

    Christoph Croisé Duoabend beim "Wissembourg Festival"

    Duorezital mit Albert Cano Smit, Klavier. Sonaten von Grieg und Franck

    Wissembourg Festival

    FR — Wissembourg

    20:00 Uhr

    Tickets
  • 20.08.2020

    Christoph Croisé erneut beim "Wissembourg Festival"

    Christoph Croisé spielt in unterschiedlichen Kammermusikbesetzungen

    Wissembourg Festival

    FR — Wissembourg

    20:00 Uhr

    Tickets
  • 23.08.2020

    Christoph Croisé Tripelkonzert beim "Golden Festival"

    Beethovens Triplekonzert mit Nicole Loretan, Klavier, Stefan Tarara, Geige und dem Orchester vom See

    Golden Festival

    CH — Herrliberg

    17:30 Uhr

    Tickets
  • 06.09.2020

    Christoph Croisé Klavierquartett beim "Wissembourg Festival"

    Gustav Mahler Klavierquartett, Robert Schumann Klavierquartett, Johannes Brahms Klavierquartett Nr. 1, Ryoko Yano, Violine, Adam Newman, Viola und Varvara Myagkova, Klavier

    Wissembourg Festival

    FR — Wissembourg

    18:00 Uhr

    Tickets
  • 27.09.2020

    Haydn Cellokonzert mit Christoph Croisé

    Unter Leitung vob Claude Villaret spielt Christoph Croisé das Haydn Cellokonzert in C-Dur mit dem Thurgauer Kammerorchester

    Kartause Ittingen

    CH — Warth-Weiningen

    11:30 Uhr

    Tickets
  • 23.10.2020

    Trio Konzert mit Christoph Croisé

    Mendelssohn & Brahms: Klaviertrios Nr. 2 — Pierre Fouchenneret, Violine, Julien Gernay, Klavier

    Wissembourg Festival

    FR — Wissembourg

    20:00 Uhr

    Tickets
  • 29.10.2020

    Duo Konzert mit Christoph Croisé

    Duo Rezital mit Albert Cano Smit, Klavier. Sonaten von Grieg und Franck

    Wissembourg Festival

    FR — Wissembourg

    20:00 Uhr

    Tickets
  • 21.11.2020

    Schlosskonzert mit Christoph Croisé

    Duorezital mit Anna Federova. Rachmaninov und Chopin Sonate

    Schloss Wellenberg

    CH — Frauenfeld

    17:00 Uhr

    Tickets
  • 06.12.2020

    Beethoven Sonaten mit Christoph Croisé

    Christoph Croisé spielt alle Beethoven Sonaten an einem Abend

    Piano Salon Christophori

    Berlin

    20:00 Uhr

    Tickets
  • 16.05.2021

    Schlosskonzert mit Christoph Croisé

    Rezital (Programm in Kürze)

    Schloss Hahnberg

    CH — Hahnberg

    14:30 Uhr

  • 09.10.2021

    Christoph Croisé "The Russian Album"

    Duokonzert in Bezug auf seine neue CD: „The Russian Album“: Rachmaninov Sonate, Prokofiev Marsch, Schostakowitsch Sonate, Schtschedrin „Im Stile von Albeniz“

    "Aux Losanges" Tschiertschen

    CH — Tschiertschen

    17:00 Uhr

    Tickets
  • 07.08.2022

    Christoph Croisé beim "Menuhin Festival Gstaad"

    Haydn Cellokonzert C-Dur Nr. 1 mit dem Orchester "il pomo d´oro" unter Maurice Steger

    Gstaad Menuhin Festival

    CH — Saanen

    18:00 Uhr

    Tickets
  • hide archive

Kalender

_

Natalia Ehwald

icon

Orbis quartett